Der GUE Fundamentals (oder auch Fundi) ist sicher einer der bekanntesten Kurse im Cur­ri­cu­lum. Hier werden nicht nur die Grundlagen für den weiteren Verlauf der Ausbildung gelegt - die Tech oder Cave Kurse - sondern auch an Fertigkeiten, die jeder Taucher braucht, gearbeitet.

In 4 intensiven Tagen geht es in Theorie, aber vor allem mit Trockenübungen und Praxis im Wasser um Trim & Tarierung, vielseitige Flossenschlagtechniken, Gasspende und Ventilbedienung. Hier geht es aber nicht alleine darum, die Techniken für sich gut zu beherrschen, sondern auch darum, im Team effizient und sauber zu arbeiten.

Der Kurs kann entweder an 4 Tagen am Stück oder an 2 Wochenenden durchgeführt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, den Kurs 2 dezidierten Teilen zu buchen. Der Teil 1 beschäftigt sich primär mit Trim & Tarierung, Flossenschlag- und Aufstiegstechniken. Teil 2 setzt dann die Notfallverfahren wie Gasspende und Ventilmanagement in den Fokus.

Kursvorraussetzungen:

  • Einstiegsbrevet (Recreational 1,OWD, CMAS* oder vergleichbar)
  • Ausrüstung gemäß der Vorgaben (Bei Fragen zur Ausrüstung bitte einfach melden!)
  • gültige Tauchtauglichkeit
  • mind 16 Jahre
  • Tauchunfallversicherung
  • Nichtraucher

Die Kurse werden zentral auf der GUE Seite gebucht. Hierzu ist es notwendig, dass Ihr Euch einen Account und Euer Student Profile anlegt. 

Teilnehmer, die bereits einen Recreational Level 1 oder 2 haben brauchen nur den Fundamentals Teil 2!