“Beginning with the end in mind” (dt: "Mit dem Ziel vor Augen zu starten") - Das ist das Motto der gesamten GUE Ausbildungsprogramme. Aber in keinem wird das so deutlich wie beim Rec 1. Der Anfänger Kurs im GUE System beinhaltet weit mehr als die “üblichen” OWD Kurse. Hier ist neben dem Einstiegstauchschein die Nitroxbrevetierung (Verwendung von sauerstoffangereicherten Atemgasen für geringere Stickstoffaufsättigung) inklusive und wenn man es genau nimmt, ist auch der sonst als extra zu buchende Kurs "Tarierung in Perfektion" ebenfalls enthalten. Das intensive Training spiegelt sich auch in der Anzahl der durchgeführten Tauchgänge wieder. Mindestens 14 statt oft anzutreffender 4 Tauchgänge sorgen für Fähigkeiten bei den Kandidaten, welche selten bei Anfängern anzutreffen sind.

Der Kurs umfasst mind. 40 Ausbildungsstunden, die sich auf Theorie, Trockenübungen, Pool und Tauchgänge verteilen. Bei den Tauchgängen lernen die Kandidaten auch direkt den richtigen Umgang mit Ausrüstung, wie sie auch bei Mischgas- und/oder Höhlentauchgängen zum Einsatz kommt.

Kursvorraussetzungen:

  • Ausrüstung gemäß der GUE Vorgaben (Bei Fragen zur Ausrüstung bitte einfach melden!)
  • gültige Tauchtauglichkeit
  • mind 16 Jahre
  • Tauchunfallversicherung
  • Nichtraucher

Die Kurse werden zentral auf der GUE Seite gebucht. Hierzu ist es notwendig, dass Ihr euch einen Account und euer Student Profile anlegt.